Anfahrt

Von Dortmund Hbf mit dem RE3 nach Wanne-Eickel Hbf, von dort mit dem RB42 bis Haltern am See Hbf

Oder:

Von Essen Hbf mit dem RE2 bis Haltern am See Hbf

www.vrr.de

Essen & Trinken

Gaststätte Uhlenhof
Holtwicker Straße 420
45721 Haltern am See
02364 2534
www.uhlenhof-zur-wacholderheide.de

Kultur / Touristik

Touristik

Fremdenverkehrsamt Haltern am See
Altes Rathaus Markt 1
45721 Haltern am See
02364-933-365
www.haltern.de
stadtagentur@haltern.de

Zurück

Details

Right

Holtwicker Wacholderheide

Lebensräume Wacholderheide
Pflanzenarten Wacholder, Besenheide, Glockenheide
Tierarten Heidelerche
Besenheide Besenheide © Beate Schlichting

Zur Fotostrecke

Über sandige Waldwege geht es in die Holtwicker Wacholderheide. Hier am feuchten Wegesrand wachsen viele Pilze und Flechten, alte Bäume beschatten den Boden und den Wanderer. Für Fahrradfahrer sind die Wege aber absolut ungeeignet. Am Ende des leicht ansteigenden Waldweges öffnet sich plötzlich eine Lichtung und der Spaziergänger steht schon mitten in der kleinen Wachholderheide. 

Ein Sandweg führt mitten durch die Heide und von hier aus lässt sich sehr schön die besondere Wuchsform der Wacholderbüsche und im Sommer auch die Heideblüte betrachten. Es ist wichtig, diesen Weg nicht zu verlassen, die hier brütende Heidelerche und die Bodenbewohner mögen keine Wanderer in ihrem Revier. Bis zu einem lichten Buchenwald führt der Weg, hier muss der Besucher wieder umkehren. 

Es ist zwar ein kleines Gebiet, aber wer einsame und ruhige Waldspaziergänge mag, ist hier willkommen. Im Winter und nach lang anhaltenden oder starken Regenfällen ist festes Schuhwerk von Vorteil, denn der Waldweg in die Holtwicker Wachholderheide ist nicht befestigt und kann daher sehr aufgeweicht sein.

Kontakt

Kreis Recklinghausen
Kurt-Schumacher-Allee 1
45657 Recklinghausen
02361530
www.kreis-re.de
info@kreis-recklinghausen.de

Gebiete in der Nähe

Moorfrosch © Hans Glader

Das Weiße Venn/Geisheide liegt überwiegend in einem Truppenübungsplatz. Es ist

daher nicht frei zugänglich, vielmehr [...]

Das Weiße Venn/Geisheide liegt überwiegend in einem Truppenübungsplatz. Es ist

daher nicht frei zugänglich, vielmehr gilt für die gesamte Fläche ein

Betretungsverbot. Radfahrer können es aber umfahren und so einen Eindruck von

diesem Gebiet bekommen.

Auf den Wegen bleiben © Kreis Recklinghausen

Die Westruper Heide ist ein beliebtes Ausflugsziel in der Region und darüber hinaus. Die hervorragende Bedeutung aus [...]

Die Westruper Heide ist ein beliebtes Ausflugsziel in der Region und darüber hinaus. Die hervorragende Bedeutung aus naturschutzfachlicher Sicht ergibt sich aus der sehr guten Ausprägung der umfangreichen Sandmagerrasen auf sehr nährstoffarmen Sanden in enger Verzahnung mit imposanten, bis zu 8 Metern hohen Wacholderbeständen und umfangreichen Besenheideflächen.

Lippeaue

9.4 km
Kammmolch © Frank Grawe

Dieses Gebiet erstreckt sich im Raum Haltern zwischen Lippe und Wesel-Datteln-Kanal, insgesamt erstreckt es sich von [...]

Dieses Gebiet erstreckt sich im Raum Haltern zwischen Lippe und Wesel-Datteln-Kanal, insgesamt erstreckt es sich von Dorsten bis Unna. Von den Wegen am Kanal aus kann man zeitweise in die Lippeaue sehen. Das Gebiet ist aber direkt weder begeh- noch befahrbar.

Schwarzstorch © Frank Grawe

Unweit des Freizeitparkes Dülmen, in der Niederung des Heubaches westlich von Dülmen liegen die insgesamt 120 ha großen [...]

Unweit des Freizeitparkes Dülmen, in der Niederung des Heubaches westlich von Dülmen liegen die insgesamt 120 ha großen Fischteiche des Herzogs von Croy. Sie sind das Herzstück der „Dülmener Seenplatte” und gelten unter Naturfreunden als Schatzkammer und Geheimtipp. 

Bach bei Rhade © Kreis Recklinghausen

Der Hervester Bruch im Nordosten von Dorsten ist ein landschaftlich reizvolles und artenreiches Feuchtgebiet. Neben [...]

Der Hervester Bruch im Nordosten von Dorsten ist ein landschaftlich reizvolles und artenreiches Feuchtgebiet. Neben Feuchtwiesen und –weiden bieten naturnahe Bäche und ausgedehnte Wasserflächen vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten Raum zur Entfaltung.