Routenplanung

Tour durch Natura-2000-Gebiete

Zurück

Richtiges Verhalten

Richtiges Verhalten für Natur und Umwelt

In vielen Gebieten werden Sie Hinweistafeln, Bekanntmachungen oder Broschüren finden, die auf besondere Verhaltensregeln aufmerksam machen.

Bitte beachten Sie diese Informationen, um Pflanzen und Tiere und deren Lebensräume zu schonen!Grundsätzlich gelten die folgenden Tipps, um sich naturverträglich in einem geschützten Gebiet zu verhalten:

  • Verhalten Sie sich in der Natur immer möglichst leise, um die dort lebenden Tiere nicht zu stören!
  • Bitte auf den Wegen bleiben und Hunde immer an der Leine führen, Pflanzen und Tiere danken es Ihnen.
  • Spezielle Betretungsverbote oder Ruhezonen für bedrohte Arten bitte ohne Ausnahme beachten!
  • Helfen Sie uns, Schädigungen und Störungen von Tier- und Pflanzenwelt zu vermeiden!
  • Verzichten Sie bitte darauf, Pflanzen oder Teile von Pflanzen und Tiere zu sammeln oder mitzunehmen.
  • Baden, tauchen und zelten Sie bitte nur an den dafür vorgesehenen und entsprechend ausgewiesenen Plätzen.
  • Bitte machen Sie kein Feuer!
  • Bitte lassen Sie keine Flugkörper wie Drachen oder Modellflugzeuge steigen.
  • Auch bauliche Anlagen wie Baumhäuser dürfen nicht errichtet werden.
  • Denken Sie bitte daran, Müll und Abfälle jeglicher Art wieder mit nach Hause zu nehmen!
  • Mitgebrachte Pflanzen oder Tiere dürfen nicht ausgesetzt werden!

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung und wünschen Ihnen viele wunderbare Naturerlebnisse. Bei weiteren Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte an die betreuende Biologische Station des jeweiligen Gebietes.